zur Startseite des Kalenderlexikons politischer Aschermittwoch
  
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
bitte wählen Sie:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z *
Stichwortsuche:
Stichwortsuche

 

Der politische Aschermittwoch in Niederbayern hat seinen Ursprung im 16. Jahrhundert. Seit 1580 kamen in der Donaustadt Vilshofen am ersten Tag der Fastenzeit Bauern und Kaufleute zum Viehmarkt und allgemeinen Palaver zusammen. 1919 wurde das Treffen zur Kundgebung des Bayerischen Bauerbundes. 1948 griff die Bayernpartei die Tradition wieder auf. Bundesweit bekannt wurde der politische Diskurs seit 1953 mit den Auftritten von Franz Josef Strauß.

Im Jahr 2001 gab es allerdings erstmals nur Politik und keinen Viehmarkt. Viehmärkte waren als Vorsichtsmaßnahme gegen die Maul- und Klauenseuche vom bayerischen Gesundheitsministerium verboten worden.


ZurückZurück zum Anfang der Seitezum Anfang der Seite
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2017 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,02 Sekunden ...