zur Startseite des Kalenderlexikons Neukalendarier
  
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
bitte wählen Sie:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z *
Stichwortsuche:
Stichwortsuche

 

Als Neukalendarier bezeichnet man in der Orthodoxen Kirche diejenigen Teilkirchen, die den Julianischen Kalender nur mehr zur Bestimmung des Osterdatums und der anderen beweglichen Feste verwenden, aber Anfang des 20. Jahrhunderts für die festliegenden Feiertage (wie Weihnachten) einen Revidierten Julianischen Kalender eingeführt haben, der bis zum Jahr 2800 dem westlichen Gregorianischen Kalender entsprechen wird. Dies sind z.B. die griechische, rumänische, bulgarische und antiochenische Orthodoxe Kirche, nicht jedoch die russische, serbische und jerusalemitische.

 

siehe auch:
  Altkalendarier


ZurückZurück zum Anfang der Seitezum Anfang der Seite
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2017 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,01 Sekunden ...