zur Startseite des Kalenderlexikons Christi Himmelfahrt
Tag: 39 Tage nach Ostern
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
bitte wählen Sie:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z *
Stichwortsuche:
Stichwortsuche

Im Jahr 2017 am 25.5.

In der Welt der Religionen (Babylonien, Persien, Ägypten, Griechenland und Rom) die weit verbreitete Vorstellung von einer Himmelfahrt der Seele oder von der Entrückung ganzer Menschen. Voraussetzung dieser Himmelfahrts-Vorstellungen, denen die Höllenfahrt als Gegenstück entspricht, ist ein Weltbild, das Himmel, Erde und Unterwelt als Bauelemente der Welt betrachtet.

Das Neue Testament berichtet vor allem von der Himmelfahrt Christi (39 Tage nach Ostern; Apostelgeschichte Lukas 1,9-11). Die Vorstellung von der Himmelfahrt Christi steht dabei in deutlicher Spannung zu Aussagen über seine Auferstehung. Vermutlich ist die Rede von der Himmelfahrt Christi der Versuch, seine Auferstehung mit Sprachmitteln der Zeit zu veranschaulichen.

Im Mittelalter gab es allerhand dramatisierende Darstellungen des Himmelfahrtsgeschehens: so wurde gelegentlich in der Kirche eine Christusfigur empor gezogen, zwei Rauchfässer schwingende Kleriker spielten die Engel der Himmelfahrtsüberlieferung u.ä. Im Spätmittelalter wurden allerlei possenhaft karnevalistische Gebräuche in die Himmelfahrtsaufführungen aufgenommen. An einigen Orten fanden auch Umritte und Brotverteilungen statt. Unter Umständen liegen in diesem Brauchtum die Wurzeln der heutigen alkoholseligen „Herrenpartien“ am „Vatertag“.

 

Feiertag:

  • in allen Bundesländern

ZurückZurück zum Anfang der Seitezum Anfang der Seite
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2017 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,01 Sekunden ...